BDSW Pressemitteilungen

Pressemitteilung des BDSW 51 / 2018

Berlin/Nyon - Der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft gratuliert dem DFB zum Zuschlag zur EURO 2024 und sagt seine Unterstützung bei der Ausrichtung des Turniers zu.

Pressemitteilung des BDSW 50 / 2018

Berlin/Essen - Der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft hat erstmals einen Auszubildendenpreis verliehen. „Gewinnerin des ersten BDSW Auszubildendenpreises ist die aus Frankfurt am Main stammende Betül Köksal-Yalki“, sagte BDSW Präsident Gregor Lehnert anlässlich der Preisverleihung in Essen. Frau Köksal-Yalki hat ihre Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit bei der Bewachungsinstitut Eufinger GmbH im Sommer 2018 erfolgreich abgeschlossen.

Pressemitteilung des BDSW 49 / 2018

Berlin - In Zusammenarbeit mit der Messe Essen richtet der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft am Dienstag, den 25. September 2018 zum 4. Mal den Tag der Aus- und Weiterbildung auf der security essen aus. „Unter dem Motto „Sicherheitswirtschaft X.0, wo stehen wir?“ erwarten wir rund 1.000 Auszubildende, Studierende und Umschüler der Sicherheitswirtschaft, die sich über die Situation in unserer Branche informieren“, so BDSW Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiumsmitglied Dr. Harald Olschok.

Pressemitteilung des BDSW 48 / 2018

Berlin - Auf einer Informationsveranstaltung zum Bewacherregister (BWR) informierte der BDSW in Berlin rund 100 Verbandsmitglieder umfassend und kompetent über den aktuellen Sachstand zur Einführung eines zentralen Bewacherregisters in Deutschland. In diesem Bewacherregister werden die Daten aller Gewerbetreibenden sowie deren über 250.000 Beschäftigten der Sicherheitswirtschaft erfasst. Hierdurch soll der Vollzug des Bewachungsrechts deutschlandweit verbessert werden. Die große Zahl der Beschäftigtendaten führt dazu, dass die Datenerstbefüllung voraussichtlich erst Mitte 2019 abgeschlossen sein wird.

Pressemitteilung des BDSW 47 / 2018

Berlin/Erfurt – Nach harten und langwierigen Tarifverhandlungen konnte für die privaten Sicherheitskräfte im Freistaat Thüringen am Donnerstag, den 20. September, in Erfurt ein Abschluss erzielt werden. Die Gewerkschaft ver.di und der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) einigten sich auf einen Tarifvertrag bis zum 31. Dezember 2020.

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2019 . Alle Rechte vorbehalten.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok