Seit dem Einstieg in das Atomzeitalter in den 70er-Jahren gehört der Schutz von Kernkraftwerken zu einer besonders wichtigen Tätigkeit unserer Mitgliedsunternehmen. Das Atomgesetz regelt die Anforderungen an die Qualifikation, die Zuverlässigkeit und die Ausbildung der ca. 2.500 eingesetzten Mitarbeiter/-innen. Der Fachausschuss bearbeitet im Interesse der Mitgliedsunternehmen aktuelle Fragen und Aufgabenstellungen der Sicherheitsdienstleistung in kerntechnischen Anlagen. Er fördert den Austausch der in diesem Segment tätigen Mitgliedsunternehmen untereinander, aber auch mit dem Betreibern der kerntechnischen Anlagen. Die Koordinierung der Tarifpolitik ist ein Schwerpunkte der Arbeit. Vor dem Hintergrund des sich verändernden Marktumfeldes - Ausstieg aus der Kernenergie – haben der BDSW und ver.di gemeinsam die Notwendigkeit erkannt, dass die Unternehmen der Sicherheitswirtschaft die bisherigen Strukturen überdenken müssen und sich entsprechend der Notwendigkeiten und Möglichkeiten im Rahmen der sog. Energiewende anders ausrichten müssen. Insofern wurden länder- bzw. betriebsspezifisch Sozialtarifverträge verhandelt. Ziel dieser Tarifvertrages ist es, vor diesem Hintergrund eine soziale Absicherung der von diesen Änderungen betroffenen Beschäftigten sicherzustellen.

Er soll aber insbesondere auch Anreiz für die Beschäftigten darstellen, angebotene Alternativarbeitsplätze und Qualifizierungsmaßnahmen anzunehmen. Ziel des Fachausschusses für die Zukunft ist es, den Bereich der Energiewirtschaft insgesamt zu betrachten und diese Entwicklung aus Sicht der Sicherheitsdienstleister mit zu begleiten.

Vorsitzende des Arbeitskreises:

Gabriele Biesing
Geschäftsführerin Securitas Holding GmbH, Düsseldorf

Geschäftsführung und Sekretariat:
BDSW Geschäftsführung:
Rain Cornelia Okpara
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BDSW Sekretariat:
Regina Justus
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine große Herausforderung für den BDSW und seine Mitgliedsunternehmen stellt die Personalgewinnung dar. Bereits vor Beginn der derzeitigen Flüchtlingssituation hätten zehntausend Stellen bei unseren Mitgliedsunternehmen sofort besetzt werden können. Der Arbeitskreis JoSi erarbeitet Strategien zur Gewinnung von zusätzlichen Arbeitnehmer/Innen. In einer Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit veranstalten wir Informationsveranstaltungen für Mitarbeiter von Arbeitsagenturen und Jobcentern, um die Vermittlungsquote und –qualität zu verbessern.

Der Arbeitskreis will so den Mitgliedsunternehmen einen Werkzeugkasten an die Hand geben, mit dem sie geeignete potenzielle Mitarbeiter besser erkennen, für ihr Unternehmen interessieren und als Beschäftigte akquirieren und Bestandmitarbeiter besser an ihr Unternehmen binden können.

Vorsitzende des Arbeitskreises:

Gabriele Biesing
Geschäftsführerin Securitas Holding GmbH, Düsseldorf

Geschäftsführung und Sekretariat:
BDSW Geschäftsführung:
Ass. jur. Martin Hildebrandt
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BDSW Sekretariat:
Tanja Staubach
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Sicherheitsgewerbe in Deutschland ist seit seiner Gründung im Jahre 1901 mittelständisch geprägt. Die meisten Mitgliedsunternehmen des BDSW sind Familienunternehmen, in denen oft die nachfolgende Generation Führungsaufgaben übernimmt. Gleichzeitig werden die Anforderungen an die Geschäftsführer immer größer. Der Arbeitskreis will den angehenden Geschäftsführern in unseren Mitgliedsunternehmen durch Informationen in Bezug auf die Arbeit des Verbandes und die Möglichkeit zum Aufbau von Netzwerken den Einstieg erleichtern.

Vorsitzender des Arbeitskreises:

Florian Velte
SOV GmbH, Bad Homburg

Geschäftsführung und Sekretariat:
BDSW Geschäftsführung:
Ass. jur. Martin Hildebrandt
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BDSW Sekretariat:
Regina Justus
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Arbeitskreis Maritime Sicherheit unter Vorsitz von Thorsten Steubesand versteht sich als Gremium des BDSW zur gemeinsamen Interessenvertretung aller in Deutschland ansässigen und nach § 31 GewO vom BAFA zugelassenen Sicherheitsunternehmen sowie als Erfahrungsaustauschplattform.

Vorsitzender des Arbeitskreises:

Thorsten K. Steubesand
Geschäftsführer ZST Security Service Consulting and Technology GmbH, Bordesholm

Geschäftsführung und Sekretariat:
BDSW Geschäftsführung:
Dr. Berthold Stoppelkamp
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BDSW Sekretariat:
Nicole Ernst
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rund 10 Prozent der Beschäftigten im Sicherheitsgewerbe sind als Mitarbeiter bei Veranstaltungen tätig. Sie schützen Bundesligaspiele, Konzerte, Volksfeste und Weihnachtsmärkte. Hierbei wird zwischen Sicherheitsdiensten bei Veranstaltungen, die den einschlägigen gewerberechtlichen Regelungen unterliegen, und dem Veranstaltungsordnungsdienst (VOD), der reine Servicedienstleistungen erbringt, unterteilt. Der Arbeitskreis VOD erarbeitet Kriterien zur Abgrenzung des VOD zum Sicherheitsdienst bei Veranstaltungen. Darüber hinaus wird ein zweistufiges Qualifizierungssystem für die Mitarbeiter geschaffen, in dem die speziellen Besonderheiten der Tätigkeit Beachtung finden. Ziel der Arbeit des AK ist die Verbesserung der Qualität der Dienstleistung und Erleichterungen für die Personalakquise für die Unternehmen.

Vorsitzende des Arbeitskreises:

Martin Houbé
Geschäftsführer Special Security Services Deutschland SSSD GmbH, Bergheim

Rainer Ehrhardt (stellv.)
Geschäftsführer Gegenbauer Sicherheitsdienste GmbH, Berlin

Geschäftsführung und Sekretariat:
BDSW Geschäftsführung:
Ass. jur. Martin Hildebrandt
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BDSW Sekretariat:
Regina Justus
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Arbeitskreis Wirtschaftsschutz unter Vorsitz von Holger Köster versteht sich als das Gremium innerhalb des BDSW, das die Mitgliedsunternehmen befähigt, für ihre Kunden zu kompetenten Partnern in allen Aufgabenfeldern der Unternehmenssicherheit zu werden. Hierzu bildet der Arbeitskreis eine Brücke zu und ein Netzwerk mit den staatlichen Sicherheitsbehörden und anderen Institutionen.

Vorsitzender des Arbeitskreises:

Holger Köster
Prokurist
HERSA security GmbH & Co. KG, Hannover

Geschäftsführung und Sekretariat:
BDSW Geschäftsführung:
Dr. Berthold Stoppelkamp
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BDSW Sekretariat:
Nicole Ernst
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dieser Fachausschuss ist einer der größten und aktivsten innerhalb des BDSW. Ihm gehören Mitglieder aus Bildungsinstituten und Vertreter aus den Sicherheitsunternehmen selbst. Der Fachausschuss beschäftigt sich mit allen Fragen der Qualifizierung und der Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Sicherheitswirtschaft. An den beiden Ausbildungsberufen wurde genauso maßgeblich mitgearbeitet wie an der Seiteneinsteigerregelung zur Geprüften Schutz- und Sicherheitskraft. Nachdem die Qualifizierungsstruktur der Sicherheitswirtschaft durch diese neuen Abschlüsse komplett überarbeitet wurde, arbeitet der Fachausschuss nun daran, die Qualität in der Ausbildungspraxis zu verbessern und die Qualifizierungsstruktur bei Unternehmen und Kunden bekannt zu machen. Hierzu werden unter anderem eine Ausbildungstagung und der Tag der Aus- und Weiterbildung bei der Messe security organisiert. Eine weitere wichtige Aufgabe ist das Verfahren zur Auditierung der vom BDSW zertifizierten Sicherheitsfachschulen. Der Fachausschuss Ausbildung arbeitet auch immer wieder an aktuellen Themen wie die Qualifizierung von Sicherheitsmitarbeitern beim Schutz von Flüchtlingsunterkünften oder der Personalakquise und -qualifizierung ausscheidender Zeitsoldaten für die Sicherheitswirtschaft.

Ziel der Arbeit des Fachausschusses ist es, die Qualifizierungsangebote in der Sicherheitswirtschaft auszubauen und weiter zu professionalisieren. Damit Unternehmen und Kunden die Qualifizierungsmöglichkeiten der Branche verinnerlichen können, ist eine klare Struktur und das Ineinandergreifen der einzelnen Abschlüsse notwendig. Hierfür und für eine klare Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Qualifizierung steht der Fachausschuss Ausbildung.

Vorsitzende des Fachausschusses:

Gabriele Biesing
Geschäftsführerin Securitas Holding GmbH, Düsseldorf

Frank Schimmel
Geschäftsführer KG Protektor GmbH & Co., Hamburg

Geschäftsführung und Sekretariat:
BDSW Geschäftsführung:
Ass. jur. Martin Hildebrandt
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BDSW Sekretariat:
Nicole Ernst
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Bewachung von militärischen Liegenschaften gehört seit fast 100 Jahren zu den wichtigsten Aufgaben der Sicherheitsunternehmen. Rund 7.000 private Sicherheitskräfte schützen mehr als 400 militärische Liegenschaften. Der Fachausschuss bearbeitet im Interesse der Mitgliedsunternehmen aktuelle Fragen und Aufgabenstellungen der Sicherheitsdienstleistung in militärischen Liegenschaften. Er fördert den Austausch der in diesem Segment tätigen Mitgliedsunternehmen untereinander, aber auch mit dem Bundesministerium für Verteidigung und seinen untergeordneten Behörden. Die Koordinierung der Tarifpolitik und die Lobbyarbeit gegenüber dem Bundesverteidigungsministerium sind Schwerpunkte der Arbeit.

Zu Beginn der Tätigkeit des Fachausschusses gab es keinen Austausch zwischen dem Bundesministerium der Verteidigung und den Dienstleistern zu vertraglichen, inhaltlichen und praktischen Fragen. Durch intensive Lobbyarbeit ist es gelungen, dass der Fachausschuss und seine dort organisierten Mitgliedsfirmen mit den Spezialisten auf dem Gebiet der zivilgewerblichen Bewachung von militärischen Liegenschaften ein verlässlicher Ansprechpartner geworden ist. Heute wird der Fachausschuss insbesondere bei Vertragsanpassungen/-änderungen mit ins Boot genommen und seine Expertise hat schon zu einigen vertraglichen Anpassungen geführt. In regelmäßigen Gesprächen mit dem BMVg wie auch den untergeordneten Behörden ist es gelungen die Dienstleistung und ihre Durchführung für die Mitgliedsunternehmen attraktiver zu gestalten. Gerade ist der Fachausschuss daran beteiligt, ein neues Ausschreibungsmodell mit zu entwickeln, dass sich insbesondere den Themen Qualität und Ausbildung widmet.

Vorsitzende des Fachausschusses:

Gunnar Vielhaack
Geschäftsführer VSU Vereinigte Sicherheitsunternehmen GmbH, Köln

Nikolaus Danner (stellv.)
Klüh Security GmbH, Cham

Jörg-Peter Althaus (stellv.)
WIKING SAFE Sicherheitsunternehmen in Mecklenburg GmbH, Schwerin

Bernd Petersen (stellv.)
Sicherheit Nord GmbH & Co. KG, Neumünster

Geschäftsführung und Sekretariat:
BDSW Geschäftsführung:
RAin Cornelia Okpara
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BDSW Sekretariat:
Regina Justus
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die zahlreichen Überfälle in Bussen und Bahnen sowie die fortschreitenden Schäden durch Graffiti führten zu einer stärkeren Beauftragung privater Sicherheitsunternehmen.Zur Zeit werden in dieser Dienstleistungssparte ca. 7.000 Arbeitnehmer eingesetzt, davon die Hälfte bei der DB Sicherheit. Die Qualifizierung der Arbeitnehmer und die Entlohnung bilden den Schwerpunkt der Arbeit.

Vorsitzende des Arbeitskreises

Peter H. Bachus
PBS GmbH Peter Bachus Security Service, Bad Homburg

Christian Huber (Stellv.)
DB Sicherheit GmbH, Frankfurt

Geschäftsführung und Sekretariat:
BDSW Geschäftsführung:
RAin Andrea Faulstich-Goebel
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BDSW Sekretariat:
Regina Justus
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die komplexer werdenden Rechtsfragen bei der Führung eines Sicherheitsdienstleistungsunternehmens werden in einem Gremium bestehend aus Juristen der Unternehmen diskutiert. Die aktuelle Rechtssprechung zu vergabe-, arbeits-, tarif-, gewerberechtlichen Themen bilden den Schwerpunkt.

Vorsitzende des Fachausschusses:

Peter Spies
ARNDT-Sicherheit und Service GmbH & Co. KG, Fürth

Petra Menge (stellv.)
Aarcon GbR Unternehmensberatung, München

Geschäftsführung und Sekretariat:
BDSW Geschäftsführung:
RAin Andrea Faulstich-Goebel
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BDSW Sekretariat:
Regina Justus
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Schutz von Arbeiten im Gleisbaubereich durch die Sicherungsposten unserer Mitgliedsunternehmen (SIPOs) sorgt dafür, dass die Gleisbauarbeiter nicht durch Züge oder andere Schienenfahrzeuge gefährdet werden. Bedingt durch viele Unfälle in den 90er-Jahren sind die Anforderungen an die SIPO’s deutlich gestiegen. Der Einsatz von technischen Warnsystemen hat deutlich zugenommen. Damit verbunden sind gestiegene Anforderungen an die Arbeitnehmer, die sich auch in der Entlohnung wider spiegeln sollten.

Vorsitzende des Fachausschusses:

Cornelius Toussaint
Geschäftsführer CONDOR Schutz- und Sicherheitsdienst GmbH, Essen

Peter Gaßmann (stellv.)
Götz-Bahnservice Süd GmbH & Co. KG, Chemnitz

Geschäftsführung und Sekretariat:
BDSW Geschäftsführung:
RAin Andrea Faulstich-Goebel
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BDSW Sekretariat:
Regina Justus
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Schutz von Flüchtlingsunterkünften als aktuelles gesamtgesellschaftliches Thema hat der BDSW zum Anlass genommen und am 14. Juli 2015 im Rahmen einer konstituierenden Sitzung den Arbeitskreis, später Fachausschuss „Schutz von Flüchtlingsunterkünften“ gegründet. Der Arbeitskreis / Fachausschuss hat sich mit der Situation des Flüchtlingszustroms nach Deutschland und den hieraus entstehenden Anforderungen einer sach- und qualitätsgestützten Sicherheitsdienstleistung befasst. Hierzu hat er ein Positionspapier einschließlich eines Qualifizierungsrahmenplanes zur Qualifizierung der Sicherheitsmitarbeiter und Führungskräfte in Flüchtlingsunterkünften, insbesondere in interkulturellen Kompetenzen entwickelt.

Vorsitzende des Fachausschusses:

Ernst Steuger
Geschäftsführer Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft mbH, Nürnberg

René Faizy (stellv.)
RF Service Management & Sicherheit GmbH, Berlin

Geschäftsführung und Sekretariat:
BDSW Geschäftsführung:
RA Andreas Paulick
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BDSW Sekretariat:
Regina Justus
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Sicherheitsdienstleistung erfordert neben dem Faktor Mensch auch verstärkt den Einsatz von Sicherheitstechnik. Aufschaltungen auf eine Notruf- und Serviceleitstelle nehmen zu, ebenso die funktionalen und technischen Anforderungen. Der Perimeterschutz und der Einsatz von Lasersensorik bei wechselenden Schutzobjekten stellt die Unternehmen vor neue Herausforderungen.

Vorsitzende des Fachausschusses:

Wolfgang Wüst
Geschäftsführender Gesellschafter BSG-Wüst GmbH, Frankfurt am Main

Holger Kierstein (stellv.)
FSO Fernwirk Sicherheitssysteme Oldenburg GmbH, Oldenburg

Geschäftsführung und Sekretariat:
BDSW Geschäftsführung:
RAin Andrea Faulstich-Goebel
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BDSW Sekretariat:
Nicole Ernst
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2017 . Alle Rechte vorbehalten.