BDSW Pressemitteilungen

Pressemitteilung des BDSW 37 / 2019

Berlin – "Security-Chef: Warum die Stimmung im Freibad so eskaliert", "Sicherheitsleute müssen Gäste in Freibädern schützen", Angriff auf Bademeister: Bad verdoppelt Security" -das sind nur einige der Schlagzeilen der letzten Tage. "Neben Veranstaltungen, dem Öffentlichen Personenverkehr, Einzelhändlern, Universitäten, Schulen und Job-Centern, engagieren immer mehr Schwimm- und Seebäder Sicherheitsdienste um die Ordnung in den Einrichtungen zu bewahren oder wieder herzustellen“, darauf wies Dr. Harald Olschok, Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des BDSW hin.

Pressemitteilung des BDSW 36 / 2019

Berlin - Die Inventurdifferenzen des Deutschen Handels sind im Jahr 2018 weiter gestiegen. Dies geht aus der Studie „Inventurdifferenzen 2019“ der EHI Retail Institute GmbH hervor.

Pressemitteilung des BDSW 35 / 2019

Berlin/München - Am 8. Juli 2019 veranstalten der Bayerische Verband für Sicherheit in der Wirtschaft (BVSW) und der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) ihren 8. gemeinsamen Sicherheitstag am Münchner Flughafen.

Über 100 Vertreterinnen und Vertreter aus Mitgliedsunternehmen des BDSW trafen sich heute in Frankfurt zu einem Erfahrungsaustausch über das Bewacherregister.

Pressemitteilung des BDSW 34 / 2019

Berlin/Wiesbaden - Der Tarifausschuss des Landes Hessen hat in seiner heutigen Sitzung empfohlen, den Entgelttarifvertrag für Sicherheitsdienstleistungen in Hessen, vom 7. November 2018 - gültig ab 1. Januar 2019, rückwirkend zum Jahresbeginn für allgemeinverbindlich zu erklären.

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2019 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.