Der BDSW BUNDESVERBAND DER SICHERHEITSWIRTSCHAFT vertritt, als Wirtschafts- und Arbeitgeberverband, die Interessen der Sicherheitswirtschaft gegenüber Politik und Behörden sowie Wissenschaft und Wirtschaft. Die Sicherheitswirtschaft leistet bundesweit mit rund 260.000 Mitarbeitern einen unverzichtbaren Beitrag für die Innere Sicherheit Deutschlands. Der Umsatz betrug, nach ersten Schätzungen, in 2020 rund 9,2 Milliarden Euro.

Zu den BDSW-Mitgliedern zählen Unternehmen aus allen Bereichen der Sicherheitswirtschaft. Im Schwerpunkt liegen ihre Kerngeschäfte und -kompetenzen im Bereich Sicherheitsdienstleistungen. Die meisten der derzeit knapp 1.000 BDSW-Mitgliedsunternehmen sind Sicherheitsdienstleister. Sie stellen einen Marktanteil von ca. 70 Prozent. Die Mitgliedsunternehmen bieten vor allem hochwertige Dienstleistungen, wie den qualifizierten Werk- und Objektschutz bis hin zu Werkfeuerwehren, den Schutz von militärischen Liegenschaften und kerntechnischen Anlagen, an. Zunehmend wichtiger werden Ordnungs- und Sicherheitsaufgaben beim Schutz von Veranstaltungen. Wir haben aber auch Mitgliedsunternehmen aus dem Bereich der Sicherheitstechnik und der Sicherheitsberatung.

14 Mitglieder sind vom BDSW zertifizierte Sicherheitsfachschulen

In der Sicherheitswirtschaft werden zurzeit mehr als 4.000 Auszubildende, im 2002 geschaffenen Ausbildungsberuf Fachkraft für Schutz und Sicherheit und im seit 2008 angebotenen Beruf Servicekraft für Schutz und Sicherheit, ausgebildet. Rund die Hälfte der Auszubildenden erlernen diese Berufe bei BDSW-Mitgliedsunternehmen. Seit 2002 haben über 12.000 junge Menschen einen der beiden Ausbildungsberufe erfolgreich abgeschlossen.

Die gesamte Sicherheitsbranche, bestehend aus mechanischer und elektronischer Sicherheitstechnik sowie den Sicherheitsdienstleistungen, erwirtschaftete 2020 einen geschätzten Umsatz von rund 18 Milliarden Euro. Davon entfällt die Hälfte auf die Sicherheitsdienstleistungen.

Der BDSW BUNDESVERBAND DER SICHERHEITSWIRTSCHAFT ist eine politisch und weltanschaulich neutrale Organisation. Er bekennt sich ausdrücklich zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung und zur Werteordnung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Der BDSW BUNDESVERBAND DER SICHERHEITSWIRTSCHAFT steht für Toleranz und ein friedliches Zusammenleben aller Menschen, gleich welcher Herkunft, Religion und Nationalität. Der Verband und seine Mitgliedsunternehmen lehnen ausdrücklich jede Form von politischem Extremismus ab und distanzieren sich von jeglicher Art von Diskriminierung.
 

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2021 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.