BDSW Pressemitteilungen

Pressemitteilung des BDSW 57 / 2019

Berlin – Das neue bundesweite Bewacherregister sollte Prozesse vereinfachen, für mehr Transparenz sowie Bürokratieabbau bei der Zuverlässigkeitsüberprüfung der Beschäftigten der privaten Sicherheitsunternehmen sorgen. „Ein Vierteljahr nach dem offiziellen Start des Registers sieht die Realität aber leider völlig anders aus. Das Register ist nicht voll funktionsfähig. Datenerfassung und Befüllung des Registers wurden mit einer viel zu kurzen Frist einfach auf die Sicherheitsunternehmen abgewälzt. Viele Behördenvertreter in den Kommunen sind auf ihre Aufgabe nicht ausreichend vorbereitet. Es ist momentan ein Bürokratiemonster und eine Wachstumsbremse für die Sicherheitswirtschaft geschaffen worden “, so BDSW Präsident Gregor Lehnert heute im Rahmen eines Pressegesprächs in Berlin.

Pressemitteilung des BDSW 56 / 2019

Berlin - Der Dachverband europäischer Sicherheitsdienstleister, die Confederation of European Security Services (CoESS), feierte in diesem Jahr 30-jähriges Bestehen. Im für die Welt so historischen Herbst des Jahres 1989 gründeten hochrangige Vertreter repräsentativer nationaler Wach- und Sicherheitsverbände aus Deutschland, Italien, Frankreich, England, Spanien, Belgien, Niederlande und Österreich die CoESS. Der damalige Präsident des BDWS, Frank Mauersberger, wurde zum Vize-Präsidenten gewählt.

Pressemitteilung des BDSW 55 / 2019

Berlin – Im Rahmen der BDSW Ausbildungstagung, die in Kooperation mit der BDA Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände stattfand, wurde am Montag in Berlin der 9. BDSW Ausbildungspreis verliehen. Der Preis ging in diesem Jahr an die WISAG Sicherheit & Service Holding GmbH & Co. KG. „Sowohl der BDSW als auch die Verbandunternehmen widmen sich erfreulicherweise der so wichtigen Ausbildung der Nachwuchskräfte in einem besonderen Maße“, so BDA Hauptgeschäftsführer Steffen Kampeter. Für den diesjährigen Gewinner, die WISAG, sprach laut Juryentscheidung vor allem ihr umfassendes Angebot an die Auszubildenden und die Chance auch nach der Ausbildung im Unternehmen entsprechende Aufgaben wahrnehmen zu können. Der BDSW verleiht den Ausbildungspreis jährlich an einen Ausbildungsbetrieb, der sich in besonderer Weise im Bereich Ausbildung engagiert.

Pressemitteilung des BDSW 54 / 2019

Berlin – Die Zahl der offenen Stellen in der privaten Sicherheitsbranche ist binnen eines Jahres um 7,6 Prozent gestiegen. „Die heute von der Bundesagentur für Arbeit veröffentlichten Zahlen zeigen, dass wir über 12.600 Stellen sofort besetzen können – und das über viele Bereiche unserer Branche hinweg“, so BDSW Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiumsmitglied Dr. Harald Olschok. Tatsächlich dürfte die Zahl der offenen Stellen noch deutlich höher sein, weil nicht jedes Unternehmen diese an die Bundesagentur melde, so Olschok.

Pressemitteilung des BDSW 53 / 2019

Berlin/Hamburg – Die Gewinnung von Nachwuchs- bzw. Arbeitskräften vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung stand im Mittelpunkt des zweiten Sicherheitsrechstages (SRT) der Hochschule der Akademie der Polizei Hamburg, Forschungsstelle Europäisches und Deutsches Sicherheitsrecht (FEDS) und des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft in Hamburg.

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2020 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.