Presse

HNA7 / 25.05.2017

Wie Sicherheit bei Großveranstaltungen in Zukunft aussieht, ist nach dem Anschlag von Manchester wieder ein großes Thema. Ein häufiges Problem: Wachleute werden oft nur eine Woche geschult.

Weiterlesen

Donau Kurier / 26.05.2017

Der Ruf nach mehr Sicherheit lässt die Branche boomen. Personal dringend gesucht! Das Gros der Beschäftigten hat aber nur eine Minimalausbildung. Dieses Qualifizierungsvakuum soll der Ausbildungsberuf für Schutz und Sicherheit füllen - die Neuburger Berufsschule ist hier bayernweit führend.

Weiterlesen

Pressemitteilung des BDSW 25 / 2017

Berlin – Ob bei Großveranstaltungen, wie Konzerten oder Sportevents, in Krankenhäusern, Kindergärten oder Schulen, in allen Bereichen des alltäglichen Lebens treffen wir mittlerweile auf Sicherheitsdienste. Nicht erst nach dem verheerenden Anschlag in Manchester ist die Sicherheitslage gefühlt angespannter.

Berlin/Bad Homburg
Nach der Katastrophe während der Love-Parade 2010 in Duisburg hat der BDSW gemeinsam mit seinen auf Veranstaltungssicherheit spezialisierten Mitgliedsunternehmen eine Broschüre für professionellen Veranstaltungsordnungsdienst entwickelt.

Welt N24 | 23.05.2017

Bad Homburg/Dresden - Nach dem Terroranschlag von Manchester hat der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft eine bessere Ausbildung von Wachleuten für den Einsatz bei Großveranstaltungen angemahnt.

Weiterlesen

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2017 . Alle Rechte vorbehalten.