BDSW Pressemitteilungen

Bad Homburg – Die Anzahl der Alarmmeldungen bei den Mitgliedsunternehmen des BDSW ist von 2019 auf 2020 um ein Drittel angestiegen. Dies teilte Dr. Harald Olschok, Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des BDSW mit. „Lag die Anzahl 2019 noch bei knapp 141 Millionen Meldungen, so haben unsere Mitglieder für 2020 fast 188,5 Millionen Meldungen angegeben.“ erklärte Olschok.

Gemeinsame Pressemitteilung der Verbände BDSW, BDGW und BDLS 01 / 2021

Berlin – Die Verbände der Sicherheitswirtschaft BDSW, BDGW und BDLS nehmen als Aussteller an den ersten Wiley Industry Days, vom 7. bis 9. Juni 2021, teil.

Gestern fand die vierte digitale Roadshow der „Initiative Wirtschaftsschutz“ mit 160 Teilnehmern in Bad Homburg statt.

Pressemitteilung des BDSW 23 / 2021

Berlin/Erfurt – Das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie hat erneut den Tarifvertrag zwischen BDSW und der Gewerkschaft ver.di. für allgemeinverbindlich erklärt.

Pressemitteilung des BDSW 22 / 2021

Berlin – NRWs Arbeitsminister Karl-Josef Laumann erklärte den Tarifvertrag für das Sicherheitsgewerbe in Nordrhein-Westfalen auch weiterhin für allgemeinverbindlich und unterstützt somit – rückwirkend zum 1. Januar 2021 – die gemeinsame Arbeit von BDSW und ver.di für die über 40.000 Beschäftigte im Wach- und Sicherheitsgewerbe des Bundeslandes.

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2021 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.