Willkommen auf den Seiten des BDSW

INFOradio rbb | 04.11.2019

Bei den Ausschreitungen rund um das Spiel zwischen dem 1. FC Union Berlin und Hertha BSC am Sonnabend hat es drei Verletzte gegeben. Vier Personen wurden vorläufig festgenommen und 25 Strafverfahren eingeleitet, unter anderem wegen Körperverletzung und Hausfriedensbruchs. Im Inforadio hat der DFB-Sicherheitsbeauftragte Hendrik Große-Lefert betont, wenn Menschen verletzt werden, seien die Grenzen der Sportgerichtsbarkeit erreicht.

Weiterlesen

BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V. | 04.11.2019

Die Anbieter elektronischer Sicherungstechnik rechnen für das Jahr 2019 erneut mit einem deutlichen Umsatzwachstum in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Umfrage des BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.. Demnach wird ein Umsatzplus von 5,8 Prozent auf über 4,6 Mrd. Euro erwartet.

 Weiterlesen

DIE WELT | 31.10.2019

Berliner Klub engagiert Personenschützer, um Attacken vorzubeugen

Der DFB hat eine Absichtserklärung verfasst.

Weiterlesen

Mitglieder-Pressemitteilung

-> Diskussionsrunde erörtert die Chancen beim Einsatz privater Sicherheitsdienstleister
-> Früherer Kanzleramtsminister Bodo Hombach: „Staatliche Ressourcen nicht überfordern“
-> Innenexperte Wolfgang Bosbach begrüßt das geplante Sicherheitsgesetz
-> Polizeipräsident Frank Richter betont gute Arbeit der Sicherheitspartnerschaft Ruhr

VEKO online | Ausgabe 5 / 2019

BDSW macht Druck!

„Das neue bundesweite Bewacherregister sollte Prozesse vereinfachen, für mehr Transparenz sowie Bürokratieabbau bei der Zuverlässigkeitsüberprüfung der Beschäftigten der privaten Sicherheitsunternehmen sorgen.“
So startet die Presseinfo des Bundesverbands der Sicherheitswirtschaft BDSW Nr. 57 / 2019 vom 17. Oktober 2019.

Weiterlesen

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2019 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.