Information aus der BDSW Geschäftsstelle Bad Homburg

- Unsere Telefonnummern sind zur Zeit nicht erreichbar

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben heute Wartungsarbeiten an unserer Telefonleitung. Unsere Telefonnummern und Faxnummer sind voraussichtlich im Laufe des Tages wieder erreichbar.

Sie können uns aber ohne Einschränkung über E-Mail erreichen.

Willkommen auf den Seiten des BDSW

Pressemitteilung des BDSW 58 / 2019

Berlin – In Deutschland finden jährlich rund 3 Millionen Veranstaltungen mit über 400 Millionen Gästen statt. „Der Schutz von Veranstaltungen wird für unsere Branche ein immer wichtiger werdendes Geschäftsfeld. Wir schätzen, dass im Laufe eines Jahres mehr als 100.000 Ordnungs- und Sicherheitskräfte im Einsatz sind, um Besucher von Konzerten, Fußballspielen oder anderen großen Veranstaltungen zu schützen“, so Dr. Harald Olschok, Hauptgeschäftsführer des BDSW. Er verwies dabei auf die Notwendigkeit, dieses Aufgabengebiet im Sicherheitsdienstleistungsgesetz, das die Koalition angekündigt hat, neu zu regeln.

Bergische Universität Wuppertal | 23.10.2019

Großveranstaltungen wie Konzerte, Festivals oder auch Fußballspiele sind für viele Menschen ein wichtiger Bestandteil ihrer Freizeitgestaltung. Für einen sicheren Ablauf werden Veranstaltungsordnungs- und -sicherheitsdienste (VOD und VSD) eingesetzt. Nicht immer genießen diese den besten Ruf. Unter Leitung der Bergischen Universität Wuppertal hat sich das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt „Professionalisierung des Veranstaltungsordnungsdienstes (ProVOD)“ daher der Frage gestellt, wie sich die Arbeitsbedingungen verbessern und die Entwicklung von Qualifikationskonzepten für die VOD und VSD vorantreiben lassen. Die Ergebnisse aus drei Jahren Projektarbeit präsentierten die Verantwortlichen am Dienstag in der Historischen Stadthalle.

Weiterlesen

 

Pressemitteilung des BDSW 58 / 2019

Berlin – Am Sonntag, den 27. Oktober, findet in diesem Jahr zum neunten Mal der Tag des Einbruchschutzes statt – mit der Zeitumstellung gilt also wieder das Motto „Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit“. Die Polizeiliche Kriminalprävention informiert zu Beginn der dunklen Jahreszeit verstärkt zu effektiver Sicherungstechnik für Ihr Zuhause. „Mit der Initiative K-EINBRUCH, zu der der Tag des Einbruchschutzes gehört, soll die Sensibilität der Bürgern gegenüber dem Thema Einbruch in Ihr Zuhause erhöht werden“, so BDSW Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiumsmitglied Dr. Harald Olschok. Auch die Mitgliedsunternehmen des BDSW stehen interessierten Bürgern gerne mit Rat und Tat zur Seite.

WDR | 22.10.2019

  • Kaum feste Regeln in der Sicherheitsbranche
  • Bergische Uni stellt Projektergebnisse vor
  • Vorbereitung auf den Job soll verbessert werden

Weiterlesen

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2019 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.