Willkommen auf den Seiten des BDSW

Mitglieder-Pressemitteilung

Das ESF-Projekt bei der WISAG in Brandenburg, welches gemeinsam mit der StaffCoach GmbH umgesetzt wurde, hat die Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Frauen in der Sicherheitswirtschaft bei gleichzeitigem Kompetenzausbau zum Ziel.

Pressemitteilung des BDSW 08 / 2021

Bad Homburg/Neuss – In den frühen Morgenstunden des 11. Februar 2021 hat die Landesschlichterin NRW, Yvonne Sachtje, eine Schlichtungsempfehlung ausgesprochen. Die Arbeitgeber werden hierdurch stark belastet. Der Grundlohn der untersten Lohngruppe würde gegenüber dem bisherigen Lohntarifvertrag für NRW mit Wirkung ab 1. März 2021 um 1,95 Prozent und ab 1. Januar 2022 um weitere 3,3 Prozent steigen.

Institut der deutschen Wirtschaft e. V. | 03.02.2021

Gewalttätig ausgetragene Konflikte zwischen Kollegen, Bedrohungen durch Kunden oder Patienten sowie Banküberfälle sind nicht nur dramatische Erfahrungen für die betroffenen Personen, sondern sie verursachen auch einen wirtschaftlichen Schaden. Denn durch Gewalt am Arbeitsplatz kommt es zu hohen Fehlzeiten, Kosten für Entschädigungen, Heilbehandlungen sowie neuen Unfallrenten.

Weiterlesen

ASW | 08.02.2021

Trägerzulassung für ASW-BW vom TÜV Rheinland bestätigt

ASW | 05.02.2021

Zum 31. Januar 2021 wurde der langjährige ASW-BW-Geschäftsführer Karl Schotzko vom Vorstand in den verdienten (Un-)Ruhestand verabschiedet.

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2021 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.