Presse

MARKTPLATZ SICHERHEIT | Mai 2019

Im Interview, unter anderem, mit: Dr. Harald Olschok · Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Sicherheitswirtschaft e.V. (BDSW) und der Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste (BDGW)

Zum Interview

Pressemitteilung des BDSW 17 / 2019

Berlin/Düsseldorf - Bereits im Oktober 2018 schlossen die Gewerkschaft ver.di und der BDSW einen neuen Lohntarifvertrag für die nordrhein-westfälische Sicherheitswirtschaft ab, der zum 1. Januar 2019 in Kraft trat.

Schwerin/Berlin. Das Securitas Ausbildungszentrum erhielt Mitte April zum neunten Mal in Folge die Auszeichnung „TOP Ausbildungsbetrieb“ der IHK zu Schwerin.

RP-online | 26.04.2019

Bürger setzen auf privaten Wachdienst

Hösel. Vor 25 Jahren taten sich Höseler Bürger zusammen und beauftragten einen Sicherheitsdienst. Ein Erfolgsmodell.

Weiterlesen

Mitglieder-Pressemitteilung (KÖTTER)

Innenexperte Wolfgang Bosbach: „Juristische Rahmenbedingungen nicht mehr zeitgemäß. Daher müssen sie dringend angepasst werden.“
° Vorzeichen für die von der Bundesregierung gemäß Koalitionsvertrag in dieser Legislaturperiode angepeilte Rechtsreform stehen gut.
° Höhere Qualitätsstandards in gesamter Branche verankern, schwarzen Schafen das Handwerk legen, verstärkte Kooperation von Staat und Privat ermöglichen.
° BDSW-Vizepräsident Friedrich P. Kötter: „Wir müssen Sicherheit neu denken“.
° Staatssekretär a. D. Fritz Rudolf Körper: „Geplantes Gesetz ist eine große Chance. Branche muss Politik und Ministerien mit klaren Zielen hierfür begeistern.“

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2019 . Alle Rechte vorbehalten.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok