Presse

Rheinische Post | 20.06.2019

Sicherheit: Behörden nehmen Forderungen der Bürger auf
Die Menschen erwarten, dass der Staat das Recht durchsetzt, um Sicherheit im Alltag zu gewährleisten. Das zeigt die RP-Umfrage „Wie sicher ist Deutschland?“. Beim RP-Forum zum Thema setzten sich Sicherheitsexperten damit auseinander, unter ihnen NRW-Innenminister Herbert Reul.

Weiterlesen 

Mitglieder-Pressemitteilung

Frankfurt am Main, den 18. Juni 2019 – Die WISAG Facility Service Holding GmbH ist im Geschäftsjahr 2018 erneut solide gewachsen. Der Umsatz stieg um rund 5,3 Prozent auf 1,124 Milliarden Euro an. Im Jahresdurchschnitt beschäftigte der Immobilienspezialist rund 32.500 Mitarbeiter, knapp 400 mehr als im Vorjahreszeitraum.

Mitglieder-Pressemitteilung

Kai Deliomini: Am 1. Juni 2019 sollte es nun endgültig an den Start gehen, das zentrale Bewacherregister, in welchem die Daten von Sicherheitsfirmen und -mitarbeitern elektronisch auswertbar erfasst und die Überwachung des Sicherheitsgewerbes vereinfacht werden sollten. In diesem Beitrag erläutere ich den Status Quo des Bewacherregisters und die damit einhergehenden Problematiken. Viel Spaß damit.

Zum Beitrag / Video

Über 100 Vertreterinnen und Vertreter aus Mitgliedsunternehmen des BDSW trafen sich heute in Frankfurt zu einem Erfahrungsaustausch über das Bewacherregister.

Pressemitteilung des BDSW 34 / 2019

Berlin/Wiesbaden - Der Tarifausschuss des Landes Hessen hat in seiner heutigen Sitzung empfohlen, den Entgelttarifvertrag für Sicherheitsdienstleistungen in Hessen, vom 7. November 2018 - gültig ab 1. Januar 2019, rückwirkend zum Jahresbeginn für allgemeinverbindlich zu erklären.

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2019 . Alle Rechte vorbehalten.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok