Externe Meldungen

ASW | 31.01.2020

Die Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft e.V. empfiehlt Unternehmen, die eigene Notfall-vorsorge zu überprüfen

ASW-Pressemitteilung

SPIEGEL | 29.01.2020

Ab Donnerstag stellt sich der Zoo wegen der Kleinen auf einen größeren Andrang ein. So sollen mehr Kassen besetzt werden, damit die Menschen nicht so lange anstehen müssen. Sicherheitspersonal soll außerdem Stau am Panda-Gehege vorbeugen.

Weiterlesen

tagesspiegel.de | 27.01.2020

Der neue Verdi-Vorsitzende hat keine Angst vor Widersprüchen. Frank Werneke möchte die „Erosion des Tarifsystems stoppen“, das sei die wichtigste Aufgabe in den kommenden Jahren. Gleichzeitig legt sich der Spitzengewerkschafter ins Zeug für eine Erhöhung des Mindestlohns auf zwölf Euro durch den Gesetzgeber. Wenn das so käme, hätte der Staat einen Stundenlohn festgesetzt, der über den unteren Einkommen in vielen Tarifverträgen liegt. Wozu braucht es künftig noch Tarifverträge, wenn der Staat das Geschäft der Tarifpartner übernimmt? Warum sollten Firmen einem Tarifverband beitreten, wenn die Politik die Löhne bestimmt? Der höhere Mindestlohn wird die Erosion des Tarifsystems verstärken. Das nimmt Werneke in Kauf.

Weiterlesen 

faz.net | 27.01.2020

Seit Anfang der Woche ist der Rechtsstaat in Frankfurt wiederhergestellt. Seitdem tragen nur noch Menschen Uniform, die das auch dürfen: staatliche Bedienstete mit speziellen Befugnissen und Aufgaben, bezahlt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Zuvor, so hart muss man es jetzt sagen, war in der Mainmetropole das ganze Jahr über Karneval: Leiharbeitnehmer, auf Stundenbasis vergütet, streiften sich jeden Morgen die Uniform über, um Parksündern zu Leibe zu rücken.

 Weiterlesen

derstandard.at | 20.01.2020

Die Regierung plant eine Ausbildung mit verpflichtenden Standards für private Sicherheitsdienstleister. Branchenvertreter zeigen sich erfreut
Sie entscheiden, wer in einen Club darf, bewachen Bankgebäude über Nacht, kontrollieren auf Flughäfen oder sogar in Ministerien: Sogenannte private Sicherheitsdienstleister werden mittlerweile fast überall gebraucht. Das subjektive Gefühl der Unsicherheit steigt, die Branche boomt. Im Jahr 2018 waren 16.600 Personen im Sicherheitsgewerbe tätig. 2011 waren es noch 13.300.

 Weiterlesen

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2020 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.