Am 12. Oktober trafen sich in Hamburg Experten der Sicherheitswirtschaft sowie Handelskammer Hamburg und ver.di zum Erfahrungsaustausch über die Ausbildungsbedingungen mit Auszubildenden zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit des zweiten Ausbildungsjahr in Hamburg.

Im Rahmen der Veranstaltung konnten die rund 60 Berufsschülerinnnen und -schüler nach Vorträgen zum Thema Konfliktmanagement und Arbeitsrecht, mit dem Schwerpunkt Arbeitszeiten, den Experten ihre Erfahrungen in den ersten beiden Ausbildungsjahren berichten.

Des weiteren wurden die Ergebnisse einer Umfrage unter anderem zur Zufriedenheit der Auszubildenden, den Arbeitszeiten, der Vergütung und dem Betriebsklima in den Ausbildungsbetrieben vorgestellt.

Klaus Kapinos (ASW), Andre Kretschmar (ver.di), Fin Mohaupt (Handelskammer Hamburg), Jens Müller (BDSW) und Cornelia Okpara (BDSW)

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2020 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.