Mitglieder-Pressemitteilung

- Sicherheitsdienstleister sorgt weiterhin im Essener Stadion für Ordnung
- 40 Mitarbeitende kümmern sich derzeit um reibungslosen Ablauf von Heimspielen

Berlin, 16.02.2021. Securitas und Rot-Weiss Essen gehen auch weiterhin zusammen in die nächsten Spielzeiten. Bereits seit 2017 betreut der Sicherheitsdienstleister die Heimspiele des in der Regionalliga West spielenden Traditionsvereins. Derzeit sorgen 40 Securitas-Mitarbeitende für einen reibungslosen Ablauf bei den Geisterspielen in Essen. Als die Spiele vor der Corona-Pandemie noch vor vollen Rängen ausgetragen wurden, waren in dem Stadion, das 20.650 Zuschauer fasst, 150 Sicherheitskräfte im Einsatz.

Auch wenn momentan keine Fans im Stadion sein dürfen, so muss auch in Corona-Zeiten die Sicherheit gewährleistet sein. Die Securitas-Mitarbeitenden kontrollieren zum Beispiel die Zutrittsberechtigungen zum Stadion, den geregelten Ordnungsablauf und sorgen für den Schutz der Spieler. Diese und weitere Aufgaben wird der in Deutschland führende Sicherheitsdienstleister nun auch weiterhin im Auftrag von Rot-Weiss Essen übernehmen. 

"Wir freuen uns, dass Rot-Weiss Essen uns auch in Zukunft die Verantwortung für die Sicherheit im Stadion anvertraut. Gerade zu Corona-Zeiten ist Vertrauen ein wichtiger Bestandteil der Zusammenarbeit", sagt Dirk Dernbach, Geschäftsführer von Securitas Sport und Events. "Mit unseren Sicherheitsleistungen leisten wir einen wichtigen Beitrag, dass der Spielbetrieb auch in dieser schwierigen Zeit weitergehen kann. Durch unsere langjährige Erfahrung in der Betreuung von Sportveranstaltungen sind wir auch auf die Rückkehr der Fans bestens vorbereitet."

"Die Sicherheit in unserem Stadion hat für uns höchste Priorität", sagt Marcus Uhlig, Vorstandsvorsitzender bei Rot-Weiss Essen. "Securitas ist diesem Anspruch stets gerecht geworden. Deshalb freuen wir uns auf die weitere Zusammenarbeit."

Über Securitas
Securitas - weltweite Kompetenz in Sicherheit. Aus einem breiten Spektrum spezialisierter Sicherheitsdienstleistungen, technologischer Komponenten sowie Beratung und Ermittlung entwickeln wir Angebote, die auf jeweilige Kundenbedürfnisse maßgeschneidert sind und effektive Sicherheitslösungen ergeben. Überall - vom Einzelunternehmen bis zum komplexen Konzern - machen unsere 370.000 Beschäftigten den Unterschied.

Pressekontakt:
Agenturkontakt Faktenkontor:
Alexander Hein
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Tel.: 040-253 185-148
Ludwig-Erhard-Straße 37
20459 Hamburg

 

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2021 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.