Mitglieder-Pressemitteilung

Erneut mit Axia Best Managed Companies Award ausgezeichnet

(Osnabrück, 15.05.2020) Zum zweiten Mal in Folge wurde Piepenbrock mit dem Axia Best Managed Companies Award ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich von Deloitte, WirtschaftsWoche, Credit Suisse und dem Bundesverband der Deutschen Industrie vergeben und ist ein Gütesiegel für hervorragend geführte mittelständische Unternehmen.

Die Anforderungen sind hoch: Um am Ende zu den Preisträgern zu gehören, durchlaufen die Unternehmen ein mehrstufiges Auswahlverfahren. Neben Geschäftsführer-Interviews müssen umfangreiche Bewerbungsunterlagen eingereicht werden, ehe eine Fachjury die besten Unternehmen kürt. Dabei müssen die Bewerber in den vier Kernbereichen Strategie, Produktivität und Innovation, Kultur und Commitment sowie Finanzen und Governance überzeugen. Piepenbrock war wie bereits 2013 und 2019 auch in diesem Jahr erfolgreich. „Trotz unserer traditionsreichen, über 100-jährigen Unternehmensgeschichte sind wir in unserem Handeln jung geblieben. Das zeigt sich unter anderem in unserer Dynamik, Innovationskraft und den kurzen Entscheidungswegen“, stellt Olaf Piepenbrock, Geschäftsführender Gesellschafter, die Stärken seines Unternehmens heraus.

Nachhaltig und zukunftsweisend
Der Award ist als Anerkennung hervorragender Unternehmensleistung konzipiert – die Gewinner nehmen damit auch Vorbildfunktion ein. „Als einer der Preisträger überzeugt auch Piepenbrock erneut mit seiner erstklassigen Unternehmensführung – durch hohe Innovationskraft, eine auf Langfristigkeit beruhende Strategie und starke Governance-Strukturen. Piepenbrock ist damit nicht nur Benchmark für hervorragend geführte mittelständische Unternehmen, sondern steht zugleich sinnbildlich für die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland“, betont Lutz Meyer, Partner und Leiter des Mittelstandsprogramms bei Deloitte. Beim Gebäudedienstleister ist die Freude über die wiederholte Auszeichnung groß. „Es ehrt uns sehr, die Auszeichnung zum zweiten Mal in Folge zu erhalten“, betont Olaf Piepenbrock. „Wir sehen sie als Bestätigung und gleichzeitigen Ansporn dafür, mit unserer strategischen Ausrichtung, unserem klaren Statement für nachhaltiges Handeln und der Fokussierung auf unsere Mitarbeiter und Kunden den richtigen Weg zu gehen.“

Über Piepenbrock
Die Piepenbrock Unternehmensgruppe ist ein seit 1913 inhabergeführtes Familienunternehmen – heute in der vierten Generation. Piepenbrock entlastet seine Kunden durch ein breites Dienstleistungsspektrum, beispielsweise in den Geschäftsbereichen Facility Management, Gebäudereinigung, Sicherheit und Instandhaltung. Die Tochterunternehmen LoeschPack und Hastamat sind im Verpackungsmaschinenbau, Planol in der Chemieproduktion erfolgreich. Mit rund 800 Standorten und 70 Niederlassungen sowie 26 600 Mitarbeitern ist das Unternehmen ein zuverlässiger Partner. Piepenbrock steht für nachhaltiges Handeln und übernimmt Verantwortung – ökonomisch, ökologisch und sozial. Das zeigt die Unternehmensgruppe beispielsweise mit ihrem Umweltprogramm „Piepenbrock goes green“ und seiner engen Zusammenarbeit mit dem Kinderhilfswerk Plan International Deutschland e. V.


Große Freude mit Abstand: Arnulf Piepenbrock, Heiko Engelhardt (Deloitte GmbH), Sebastian Drossmann (Credit-Suisse) und Olaf Piepenbrock bei der Übergabe des Axia Best Managed Companies Award 2020.
(Bild: Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH + Co. KG)


Ihr Ansprechpartner:
Markus Forytta
Diplom-Sozialwissenschaftler
Referent Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 541 5841-480
Fax: +49 541 5841-489
Mobil: +49 177 9400-480
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Ihre Ansprechpartnerin:
Lena Severiens
Referentin Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 541 5841-477
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2020 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.