-> Kondolenzspenden trugen zur Realisierung des einzigartigen Angebots bei
-> Wichtige Funktionen für Eltern von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen
-> Innovative Hilfe ist in vier verschiedene Bereiche unterteilt

Essen (30. November 2016). Eine innovative Hilfe für Eltern von Frühgeborenen wurde mit der „Frühstart-App“ jetzt an der Klinik für Kinderheilkunde des Universitätsklinikums Essen auf den Weg gebracht. Zentrale Säule für die Finanzierung dieses bisher einzigartigen Angebots, das zum „Welt-Frühchen-Tag 2016“ präsentiert wurde, sind Kondolenzspenden in Gedenken an den Unternehmer Fritz Kötter. Der Beiratsvorsitzende der KÖTTER Unternehmensgruppe war im Juli 2015 im Alter von 78 Jahren verstorben.

„Die Unterstützung für Frühgeborene war unserem Vater immer eine Herzensangelegenheit. Deshalb freue ich mich ganz besonders, dass unsere Bitte um Spenden zugunsten der Elternberatung ‚Frühstart/Bunter Kreis‘ zur erfolgreichen Realisierung dieses wichtigen Projekts beitragen konnte“, erklärte Martina Kötter, Geschäftsführerin von KÖTTER Verwaltungsdienstleistungen und Mitglied des Kuratoriums der Stiftung Universitätsmedizin Essen.

Die „Frühstart-App“ steht im „Apple App Store“ bzw. im „Google Play Store“ zur Verfügung und besteht aus vier Bereichen: „Mein Tagebuch“, in dem Eltern Entwicklungsschritte des Kindes mit Texten, Audio- oder Video-Dateien festhalten können; „Meine Termine“ für Arztbesuche etc.; „Meine Medikamente“ u. a. zur Medikamentengabe sowie „Meine Entwicklung“ für wichtige Daten wie z. B. Gewicht und Wachstum des Kindes.

Weitere Informationen unter: fruehstart-app.de



Die KÖTTER Unternehmensgruppe
Die KÖTTER Unternehmensgruppe ist eine moderne und innovative Firmengruppe mit Stammsitz in Essen, die seit der Gründung im Jahr 1934 in Familienbesitz ist. Seit mehr als 82 Jahren ist sie ein erfahrener und kompetenter Partner im Bereich der Sicherheitslösungen. Als professioneller Anbieter von Systemlösungen bietet die KÖTTER Unternehmensgruppe maßgeschneiderte Sicherheitsdienstleistungen, Sicherheitstechnik, Reinigungs- und Personaldienstleistungen aus einer Hand. Die KÖTTER Unternehmensgruppe erwirtschaftete mit ihren rund 18.100 Mitarbeitern an den mehr als 50 Standorten in Deutschland im letzten Jahr einen Umsatz von 502 Mio. €. Weitere Informationen finden Sie unter koetter.de.


Kontakt:
KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen
Carsten Gronwald
Pressesprecher
Tel.: (0201) 2788-126
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2020 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.