Die HRC-Services GmbH aus Münster wird neuer Sicherheitspartner des SC Preußen 06 e.V. Münster und übernimmt für die Saison 2017/18 den Sicherheitsdienst rund um die Heimspiele des Drittligisten.

Das Unternehmen, das nur unweit des Preußenstadions – ebenfalls an der Hammer Straße – seinen Sitz hat, ist auf die Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern, die Unternehmensberatung und den Bereich Ordnung und Sicherheit spezialisiert und bereits seit einigen Jahren Mitglied im Sponsorenpool des Adlerclubs.

„Wir als Verein möchten allen Besuchern ein bestmögliches Stadionerlebnis ermöglichen. Dazu gehört natürlich auch, die Sicherheit aller Zuschauer und Mitarbeiter zu gewährleisten. Ich freue mich ganz besonders, dass es uns gelungen ist, einen lokalen Partner, der dem Verein schon länger verbunden ist, für diese anspruchsvolle Aufgabe gefunden zu haben“, ist Präsidiumsmitglied Siggi Höing überzeugt, mit einem starken und verlässlichen Sicherheitspartner in die neue Spielzeit zu gehen.

Das inhabergeführte Unternehmen kann auf langjährige Erfahrungen in den Bereichen Sicherheits- und Veranstaltungsmanagement zurückgreifen – etwa bei zurückliegenden Fußball-Europa- und Weltmeisterschaften. „Als Münsteraner Unternehmen sind wir nah am Menschen und nah an der Stadt. Unser Ziel ist es, als lokaler Dienstleister mit lokalen Arbeitnehmern zusammenzuarbeiten und uns mit großer Kontinuität im Personalstamm auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden einzustellen“, liegt HRC-Services-Geschäftsführer Thorsten Geuting die Arbeit mit und für Menschen besonders am Herzen.

Auf die Frage, wann Thorsten Geuting von einem gelungen Spieltag sprechen würde, kommt ganz schnell die passenden Antwort: „Wenn ein Spiel bei maximaler Auslastung und bester Stimmung im Stadion störungsfrei bleibt – und natürlich wenn der SCP gewinnt!“

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2017 . Alle Rechte vorbehalten.