Mitglieder-Pressemitteilung

Integriertes Servicekonzept aus Empfangspersonal und smarter Technologie / Optionale Module mit Blick auf gestiegene Anforderungen zur Corona-Pandemiebekämpfung

Berlin, 27. Mai 2021 – Um für seine Kunden smarte Lösungen im Markt frühzeitig zu erkennen, überprüft Dussmann Service ständig das Angebot für digitale Serviceleistungen. Jetzt hat der FacilityManagement-Anbieter die Besucher- und  EmpfangsmanagementPlattform von essentry in seine integrierten Servicekonzepte aufgenommen. essentry verifiziert physische Identitäten mithilfe von Ausweis-Scannern der Grenzkontrollklasse und einer 3D-Kamera für den Gesichtsabgleich. Dieser vollautomatische Self-Service-Prozess stellt somit die wichtige Identitätsüberprüfung in den Mittelpunkt. Mit diesem System verschafft Dussmann Service seinen Kunden einen klaren Überblick, wer wann ein Gebäude betreten möchte. Kombiniert mit einem ausgereiften Besuchermanagement-Tool ergeben sich vielfältige Möglichkeiten, den Besucher-, Handwerker- und Mitarbeiterzugang effektiv und nachvollziehbar zu steuern.

Eigentümer und Nutzer von Immobilien galten in der Vergangenheit Innovationen gegenüber eher als verhalten. Das verändert sich aktuell mit hohem Tempo: Digitalisierung wird die FM-Branche in den kommenden Jahren prägen, und Dussmann Service gehört zu den Innovationstreibern. So ermöglichen es neue digitale Empfangsdienste und Besuchermanagement-Systeme, die Zugangsprozesse zu optimieren und damit die Unternehmenssicherheit zu erhöhen. Gleichzeitig sind mittelfristig  Kosteneinsparungen möglich, und die Mitarbeiter am Empfang haben Zeit für die persönliche Besucherbetreuung.

„Die innovative Lösung von essentry verbindet Benutzerfreundlichkeit mit hohen Sicherheitsstandards. Das hat uns sofort überzeugt, da es perfekt unsere Sicherheits- und Empfangsdienste zu einem attraktiven, integrierten Servicekonzept aus Empfangspersonal und smarter Technologie ergänzt“, sagt Harald Fischer, Geschäftsführer der Dussmann Service Deutschland GmbH. Das System ist beispielsweise am neuen Standort der Dussmann Service-Region Mitte in Frankfurt/Main im Einsatz.

Um den gestiegenen Anforderungen durch die COVID-19-Pandemie zu begegnen, hat essentry in das Besucher- und EmpfangsmanagementSystem eine optionale Körpertemperaturmessung mittels Wärmesensor integriert. Bestandteil des Self-Service-Registrierungsprozesses können darüber hinaus auch Gesundheitsfragen sein, um Besucher und Mitarbeiter DSGVO-konform zu überprüfen. Diese Option erlaubt dem Anwender, die neuen Anforderungen zur Pandemiebekämpfung schnell und nachhaltig zu erfüllen.

Dr. Dennis Lips, Gründer und CEO von essentry, sagt: „Durch die strategische Partnerschaft mit Dussmann Service, einem der wichtigsten Gebäudedienstleister weltweit, bauen wir unser Partnernetzwerk weiter aus und können so unsere Lösung  weiteren Kunden zugänglich machen. Unser Ziel ist es, mit essentry Empfangsdienste und das Zutrittsmanagement nachhaltig effizienter, sicherer und auch komfortabler für deren Nutzer zu gestalten.“

Über Dussmann Service:
Die Dussmann Service Deutschland GmbH ist der Next-LevelServicepartner für ausgelagerte Geschäftsprozesse in der Immobilienbewirtschaftung und unterstützt Kunden verschiedenster Branchen mit Integriertem Facility-Management oder einzelnen Services wie Gebäudetechnik, Gebäudereinigung, Catering und Sicherheits- und Empfangsservices. Die Dussmann Mobility Services GmbH (DMS) ist ein Tochterunternehmen von Dussmann Service und plant, installiert und bewirtschaftet Ladelösungen für E-Fahrzeuge. Mit dem Fokus auf Innovation, Digitalisierung und Technologie entwickelt Dussmann Service maßgeschneiderte Konzepte und Lösungen, nah am Kunden und dessen branchenspezifischen Anforderungen. Dussmann Service ist der größte Geschäftsbereich des international aufgestellten Familienunternehmens Dussmann Group, das mit über 60.000 Mitarbeitenden in 21 Ländern Dienstleistungen rund um den Menschen bietet.

Über essentry:
essentry ist eine Besuchermanagementplattform zur Sicherung und Verwaltung des gesamten Besucherzyklus auf Enterprise-Niveau. Mit einem einzigartigen Besucher-Verifizierungs-Verfahren, das aus einer Authentifizierung von Ausweisdokumenten  sowie einem Gesichtsabgleich besteht, nutzt essentry künstliche Intelligenz und biometrische Technologie, um Gebäude unserer Kunden sicherer zu machen. Dieser automatisierte Prozess integriert sich nahtlos in bestehende IT-Landschaften und ersetzt ineffiziente Empfangsverfahren. Daraus resultieren klare Einsparpotenziale sowie ein verbessertes Besuchererlebnis ohne Beeinträchtigung der Sicherheit. essentry stammt aus der anspruchsvollen deutschen Rechenzentrumsindustrie, in der hochsichere Gebäude eine notwendige Voraussetzung sind. Heute bieten wir essentry als Managed Service an, der in jeder Branche, Organisation und an jedem Standort genutzt werden kann.


Das digitale Besucher- und Empfangsmanagement-System von essentry
verbindet Sicherheits- und Empfangsdienste zu einem attraktiven, integrierten
Servicekonzept aus Empfangspersonal und smarter Technologie.
Copyright: essentry

Medienkontakt:
Jenny Helm
Pressesprecherin Dussmann Service
Tel. +49 30 2025 2842
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2021 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.