Mitglieder-Pressemitteilung

Die B.E.S.T. Veranstaltungsdienste GmbH Berlin ist mit ca. 2.500 Mitarbeitern ein führender Veranstaltungsordnungsdienst in Deutschland.

Im Zuge des bundeweiten Lockdowns von Großveranstaltungen beschäftigt sich das Unternehmen seit Beginn der Krise mit Konzepten und Möglichkeiten, wie man Veranstaltungen nach dem Ende des Lockdowns für Gäste und Mitarbeiter sicherer machen kann.

In diesem Zusammenhang erwägt das Unternehmen in einer Kooperation mit einem führenden Unternehmen aus dem Bereich der Diagnostik und Genanalyse eine Testaktion für Mitarbeiter in Berlin durchzuführen. Mit einem Antikörpertest kann nachgewiesen werden, ob eine Person bereits mit COVID-19 infiziert war.

Mit der Aktion möchte das Unternehmen aktiv auf eine Wiederaufnahme des Veranstaltungsbetriebs in Deutschland hinarbeiten. Darüber hinaus könnten die Daten in anonymisierter Form auch wissenschaftlich genutzt werden.

„Wir verfügen über die technischen und logistischen Möglichkeiten, um so eine Aktion durchzuführen und wollen aktiv helfen, die Veranstaltungsbranche aus der Krise zu führen.“, so Henry Klemm, der Geschäftsführer des Unternehmens.

Das Unternehmen hat auf seiner Webseite hierzu eine Online-Umfrage gestartet, um den Bedarf für einen Antikörpertest bei Mitarbeitern zu ermitteln.

Link: https://bestvd.com/antikoerpertest/ 

 

Kontakt:
Dirk Bernhardt
CMO
B.E.S.T. Veranstaltungsdienste GmbH Berlin
Bottroper Weg 2
13507 Berlin
Tel: 030-34 34 68 32
Mobil: 0178 90 90 965

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2020 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.