Mitglieder-Pressemitteilung

Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft zum 4. Mal mit dem weißen Löwen ausgezeichnet

Bereits zum vierten Mal nach 2010, 2012 und 2018 wurde die Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft am vergangenen Montag zu einem der Bayern Best 50 Preisträger gekürt. Mit diesem begehrten Preis prämiert das Bayerische Wirtschaftsministerium seit 2002 mittelständische, inhabergeführte Unternehmen mit Sitz in Bayern für herausragende Performance; Baker Tilly fungiert dabei als unabhängiger, neutraler Juror.


Die feierliche Preisverleihung der 50 besonders wachstumsstarken, mittelständischen bayerischen Unternehmen im Kaisersaal der Residenz München mit dem begehrten weißen „Bayerischen Wachstumslöwen“ nahm Robert Weigert, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie vor. Er würdigte dabei die aus 8.000 Unternehmen ausgewählten Preisträger als „Mutmacher und Vorbilder“, „die stellvertretend für die Stärke von Bayerns Mittelstand stehen“.


Im Bild v.l.n.r.: Prof. Dr. Thomas Edenhofer (Head of Audit & Advisory, Partner Wirtschaftsprüfer und Steuerberater bei Baker Tilly), Ernst Steuger (Geschäftsführer der Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft mbH) und Robert Weigert (Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie)
Bildquelle: Studio SX HEUSER

Kontakt:
Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft mbH
Fraunhoferstraße 10, 90409 Nürnberg
Tel.: +49 911 519 96 - 385
Fax: +49 911 519 96 - 446
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2021 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.