Mitglieder-Pressemitteilung

-> IHK-geprüfte Werkschutzfachkraft Robert Marschall seit über fünf Jahren auf dem Gelände des weltweit führenden Chemieunternehmens tätig

Münster/Essen (17.12.2020). Zum 2. Mal hat BASF in Münster den Preis für Arbeitsschutz und Unternehmenssicherheit (BASF Security Award) verliehen. Prämiert wurde diesmal Robert Marschall, Mitarbeiter der Niederlassung Münster der KÖTTER Security SE & Co. KG, Münster. Er ist seit mittlerweile mehr als fünf Jahren für das Familienunternehmen aktiv und ebenso lange beim Kunden BASF in Hiltrup tätig.

„Robert Marschall verfügt durch seine Ausbildung als IHK-geprüfte Werkschutzfachkraft und weitere Zusatzqualifikationen über umfassendes Know-how auf dem Gebiet der Unternehmenssicherheit und des Arbeitsschutzes. Außerdem kennt er unser Gelände quasi wie seine Westentasche. Dementsprechend gibt es kaum eine potenzielle Gefahrenquelle oder -stelle, für die er auf unserem weiträumigen Gelände im Rahmen seiner Streifengänge nicht sensibilisiert wäre“, erklärte Ditmar Nachtigal, Leiter Responsible Care Management EMEA, der gemeinsam mit Eberhard Krude, Leiter Werkfeuerwehr und Werksicherheit, den Preis übergab. „Dies verdient besondere Anerkennung und großen Respekt.“

Diesem Lob schloss sich Jürgen Ballmann, Leiter der Niederlassung Münster der KÖTTER Security SE & Co. KG, Münster an. „Wir sind stolz auf Mitarbeiter wie Robert Marschall, die mit solcher Akribie und Leidenschaft ihrer Arbeit nachgehen.“ Gleichzeitig sah er den Preis auch als Bestätigung für die gute Arbeit des gesamten Teams sowie das Engagement von KÖTTER Security im Bereich der Arbeitssicherheit an. So verfügt die Niederlassung neben der SCC-Zertifizierung für die Petrochemie auch über die Anerkennung gemäß Arbeitsschutzmanagementsystem AMS.

KÖTTER Security ist seit fast vier Jahrzehnten mit vielfältigen Leistungen für die Sicherheit in der Dom- und Universitätsstadt sowie dem umliegenden Münsterland engagiert. Diese reichen von Revierwachdiensten über Werkschutz (Empfangs-, Pforten-, Streifendienste etc.) bis zu Sonderdiensten wie z. B. vorbeugendem Brandschutz.

Darüber hinaus hält das Familienunternehmen durch die Kombination mit den weiteren Sparten Cleaning
(u. a. Unterhalts-, Glas- und Industriereinigung) und Personal Service (z. B. Zeitarbeit für gewerbliche und kaufmännische Berufe) ganzheitliche Gebäudedienste für Unternehmen nahezu aller Branchen sowie öffentliche Institutionen bereit.

Die KÖTTER Unternehmensgruppe
Die KÖTTER Unternehmensgruppe ist eine moderne und innovative Firmengruppe mit Stammsitz in Essen, die seit ihrer Gründung im Jahr 1934 in Familienbesitz ist. Als professioneller Facility-Services-Anbieter steht die KÖTTER Unternehmensgruppe für maßgeschneiderte Systemlösungen aus einer Hand, bestehend aus Sicherheitsdienstleistungen, Sicherheitstechnik, Reinigungs- und Personaldienstleistungen. Die KÖTTER Unternehmensgruppe erwirtschaftet mit ihren rd. 18.800 Mitarbeitern an den mehr als 50 Standorten in Deutschland einen Umsatz von 565 Mio. € (Zahlen für 2019). Weitere Informationen unter koetter.de.

Kontakt:
KÖTTER GmbH & Co. KG
Verwaltungsdienstleistungen
Carsten Gronwald
Pressesprecher
Tel.: (0201) 2788-126
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2021 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.