BDSW Pressemitteilungen

BDSW Pressemitteilung 29 / 2016

247.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, so viele wie noch nie in der 115-jährigen Geschichte, waren am 31. Dezember 2015 bei den privaten Sicherheitsdiensten beschäftigt, darauf wies der Hauptgeschäftsführer des BDSW Bundesverband der Sicherheitswirtschaft, Dr. Harald Olschok, hin. Dies ergibt sich aus den Zahlen, die die Bundesagentur für Arbeit am Freitag für die Wirtschaftsklasse 80 – Wach- und Sicherheitsdienste sowie Detekteien- veröffentlicht hat.

BDSW Pressemitteilung 28 / 2016

Berlin - Mit der Änderung des Straßenverkehrsgesetzes wird erstmals die Möglichkeit geschaffen, dass private Sicherheitsdienste die Begleitung von Schwertransporten übernehmen. „Damit endet eine über 20-jährige Diskussion, ob diese Begleitung zwingend von immer besser ausgebildeten Polizeibeamten wahrgenommen werden muss“, so der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft, Dr. Harald Olschok.

Pressemitteilung | 08.07.2016

Berlin – Gregor Lehnert, Präsident des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft, ist in den Stiftungsrat der Stiftung Kriminalprävention Rheinland-Pfalz aufgenommen worden.

BDSW Pressemitteilung 26 / 2016

Berlin - Nach den Anschlägen auf den Flughafen in Istanbul – und pünktlich zu Ferienbeginn in NRW – polemisiert die dortige Dienstleistungsgewerkschaft ver.di systematisch über die Medien gegen den Einsatz privater Sicherheitsdienstleister an den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn.

BDSW Pressemitteilung 25 / 2016

Berlin/Erfurt – Im Rahmen der Mitgliederversammlung der BDSW Landesgruppe Thüringen wurde Wolf-Rüdiger Wirth, Geschäftsführer der ITT Industrie- und Transportschutz Thüringen GmbH, zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2019 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.