Pressemitteilung BDSW 04 / 2020

Berlin/Bad Homburg – Kontinuität und Zuverlässigkeit in einem schnelllebigen Markt – diesem Motto hat sich die Wach- und Schließgesellschaft Schwarze GmbH & Co. KG verschrieben. Am 1. März 2020 feiert das Familienunternehmen sein 115-jähriges Bestehen am deutschen Sicherheitsmarkt. Damit ist das Unternehmen eines der ältesten Sicherheitsunternehmen in Deutschland. „Wir gratulieren unserem langjährigen Mitglied herzlich zu diesem außergewöhnlichen Jubiläum und hoffen auf viele weitere erfolgreiche Jahre Arbeit für die Sicherheit im Münsterland“, so BDSW Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiumsmitglied Dr. Harald Olschok.

Die Wach- und Schließgesellschaft Schwarze GmbH & Co. KG mit Sitz im westfälischen Münster, ist bereits seit 1963 Mitglied des Verbandes. Das Unternehmen, unter Leitung der Gesellschafter Anna, Gideon, Ferdinand und Peter Schwarze, beschäftigt über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unterschiedlichen Bereichen der Sicherheit.

 

 

 

Brancheninformationen (www.bdsw.de
Private Sicherheitsdienstleister in Deutschland beschäftigen bundesweit rund 267 000 Sicherheitsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter. Im Jahr 2019 lag der Umsatz nach ersten Schätzungen bei rund 9,25 Mrd. Euro liegen - davon entfallen auf die Segmente Geld und Wert ca. 613 Mio. Euro und Luftsicherheit 962 Mio. Euro, insgesamt also 1,5 Mrd. Euro. Die im BDSW organisierten Unternehmen bieten vor allem hochwertige Dienstleistungen an. Dazu gehören u. a. Schutz von Kraftwerken und anderen Einrichtungen der Kritischen Infrastruktur sowie von militärischen Liegenschaften, Pforten- und Empfangsdienste, qualifizierte Objekt- und Werkschutzdienste. Eine stark zunehmende Bedeutung hat die Kombination von moderner Sicherheits- und Überwachungstechnik mit personellen Dienstleistungen („Integrierte Sicherheitslösung“). Der Umsatz beträgt ca. 900 Mio. Euro.

 

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2020 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.