Pressemitteilung des BDSW 42 / 2021

Berlin – Die Rolle der Sicherheitsunternehmen im Individualverkehr der Zukunft, Drohnen und künstliche Intelligenz in der Praxis sowie die Herausforderung Homeoffice unter dem Aspekt der Cybersecurity – dies waren die Schwerpunktthemen der diesjährigen BDSW Techniktagung.

Aufgrund der aktuellen Begebenheiten fand die Veranstaltung, unter der Leitung des Vorsitzenden des Fachausschusses Technik, Stefan Rauschen, am 01. September 2021 als Halbtagesveranstaltung virtuell statt.

Gemeinsam mit den stellvertretenden Vorsitzenden des Fachausschusses, Frank Osterkamp und Bodo Schmitz, eröffnete Rauschen die Veranstaltung mit Fachvorträgen aus unterschiedlichen Themenbereichen. An die Referate, von Prof. Dr. Christoph Walther, Head of Global Research, ptv GmbH zum Thema „Individualverkehr der Zukunft mit Blick auf die Wach- und Sicherheitsunternehmen“, von Cornelius Toussaint, Condor Schutz- und Sicherheitsdienst GmbH, zum Thema „Drohnen und KI“ sowie von Tobias Rademann, R.iT GmbH, zu „Cybersecurity, Herausforderung Homeoffice, Informationssicherheit“ folgten rege Frage- und Diskussionsrunden der Teilnehmer:innen.

„Mit rund 60 Teilnehmer:innen war die Online-Veranstaltung ein voller Erfolg“, freute sich Rauschen und hofft trotzdem, dass die Fachtagung im kommenden Jahr wieder in präsenter Form stattfinden kann, um den persönlichen Austausch der Teilnehmer:innen zu ermöglichen.

 

Brancheninformationen (www.bdsw.de)
Private Sicherheitsdienstleister in Deutschland beschäftigen bundesweit rund 260 000 Sicherheitsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter. Im Jahr 2020 lag der Umsatz nach vorläufigen Berechnungen bei rund 9,2 Mrd. Euro - davon entfallen auf die Segmente Geld und Wert ca. 500 Mio. Euro und Luftsicherheit 817 Mio. Euro, insgesamt also 1,3 Mrd. Euro. Die im BDSW organisierten Unternehmen bieten vor allem hochwertige Dienstleistungen an. Dazu gehören u. a. Schutz von Kraftwerken und anderen Einrichtungen der Kritischen Infrastruktur sowie von militärischen Liegenschaften, Pforten- und Empfangsdienste, qualifizierte Objekt- und Werkschutzdienste. Eine stark zunehmende Bedeutung hat die Kombination von moderner Sicherheits- und Überwachungstechnik mit personellen Dienstleistungen („Integrierte Sicherheitslösung“).

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2021 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.