Anlage:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die derzeitigen Herausforderungen für die Mitgliedsunternehmen der drei Verbände der Sicherheitswirtschaft BDSW, BDGW und BDLS sind im Detail unterschiedlich. Es gibt aber zwei große Probleme, die für alle Marktsegmente gelten:

Hoher Krankenstand
Die faktische Verhinderung der Gewerbeausübung durch die Entscheidung der Industrie- und Handelskammern, keine Unterrichtung und Sachkundeprüfungen mehr durchzuführen.

Die hohen Krankenstände und die gemeinsamen Forderungen von BIV und BDSW nach einer Krankengeldzahlung spätestens nach einer Woche hat soeben die FAZ aufgegriffen:
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/krankschreibung-vervierfacht-sich-in-der-corona-pandemie-16694346.html 

In einem Schreiben an den Bundes- und alle Landeswirtschaftsminister hat Präsident Gregor Lehnert gestern die Aussetzung von Unterrichtung und Sachkundeprüfung sowie die entsprechende Berücksichtigung im Bewacherregister gefordert (Anlage).

Selbstverständlich gelten alle Forderungen auch immer für die BDGW und den BDLS!

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Geschäftsleitung

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2020 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.