Sehr geehrte Damen und Herren,

die BDA-Landesvertretung in Sachsen, die Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft e. V. VSW, Dresden weist mit heutigen Schreiben auf eine Warnung der Bundesagentur für Arbeit (BA) vor betrügerischen E-Mails hin, die an Arbeitgeber verschickt werden. Diese wichtige Sicherheitsinformation geben wir Ihnen deshalb umgehend weiter.

Dabei wird eine E-Mail an Arbeitgeber gesendet, die den Zweck hat, Daten von Arbeitgebern (Betriebsnummer, Namen und Sozialversicherungsnummern der Beschäftigten) zu erlangen, um mit diesen dann Kurzarbeitergeld zu beantragen. Die BA versendet keine initialen Mails an Arbeitgeber, mit denen die Beantragung von Kurzarbeitergeld angestoßen werden soll. Arbeitgeber, die Opfer des Phishing geworden sind, sollten - wie die BA - Strafanzeige stellen.

Darüber hinaus warnt die BA aktuell vor gefälschten E-Mails mit Schadsoftware. In den Mails sind vermeintliche Stellenangebote aus der Jobbörse der BA enthalten. Die Absender nutzen in betrügerischer Absicht die Signatur der BA und stellen in der Betreffzeile einen Bezug zu älteren Stellenangeboten der angeschriebenen Arbeitgeber her.

Arbeitgeber sollten auf keinen Fall auf die E-Mail antworten und nicht auf den blau hinterlegten Link der E-Mail klicken, sondern sie umgehend löschen.

Weitere Informationen finden Sie direkt bei der Bundesagentur für Arbeit.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Geschäftsleitung
der Verbände der Sicherheitswirtschaft

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2020 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.