Willkommen auf den Seiten des BDSW

DIE WELT I 11.06.2016

Patrouille laufen, am Eingang Autos kontrollieren – von diesen Aufgaben sollen Soldaten entbunden werden. Zu knapp ist das Personal. Private Security soll es richten. Doch der Markt ist schwierig.

Weiterlesen

FOCUS Online | 10.06.2016

Für 9,99 Euro: Wachmänner in Flüchtlingsheimen arbeiten oft mit gefälschten Dokumenten

BDSW Pressemitteilung 21 / 2016

Berlin/Bad Homburg – Knapp 40 Prozent Umsatzwachstum - Die aktuellen Rekordzahlen der Umsätze im privaten Sicherheitsgewerbe sind nicht ausschließlich positiv für die Branche. Mit dem ersten Quartalsvergleich 2016/2015 der Konjunkturstatistik des Statistischen Bundesamtes zeigen sich auch die Probleme dieses „Booms“ – niedrige Qualität, Ausschreibungen rein nach dem geringsten Preis und gefälschte Unterrichtungsnachweise.

BDSW Pressemitteilung 20 / 2016

Bad Homburg/Berlin– Der Umsatz privater Sicherheitsdienste ist im ersten Quartalsvergleich 2016/2015 um 39,5 Prozent gestiegen.  Ein stärkeres Wachstum habe es seit Einführung der Konjunkturstatistik für den Dienstleistungssektor im Jahre 2003 noch nicht gegeben, darauf wies heute der Hauptgeschäftsführer des BDSW Bundesverband der Sicherheitsdienste, Dr. Harald Olschok, hin. Im vergangen Jahr sei der Umsatz der Branche nach den Angaben der Konjunkturstatistik insgesamt um 15,5 Prozent gestiegen. Dieser Trend, so Olschok, setzt sich auch 2016 fort.

09.06.2016 I Welt.de

Der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) hat vor einer Zunahme von gefälschten Ausbildungsnachweisen bei Wachmännern in Flüchtlingsheimen gewarnt. "Es tauchen vermehrt gefälschte IHK-Unterrichtungsnachweise im Markt auf", sagte Ernst Steuger, Vorsitzender des Fachausschusses "Schutz von Flüchtlingsunterkünften" des BDSW beim Kommunalen Flüchtlingskongress des "Behörden Spiegel".

Weiterlesen

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) © 2020 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.